Schwimmhilfen Test

Wasser - egal ob Fluss, Meer, Badeteich oder der Swimmingpool im Gartenbereich - Wasser zieht die Menschen magisch an. Um jedoch mit diesem Element umgehen zu können, muss der Mensch das Schwimmen erlernen.

 

Um das zu erleichtern, wurden verschiedene Hilfsmittel geschaffen. Leider sind nicht alle unproblematisch in der Anwendung oder das verarbeitete Kunststoff-Material ist durch die teilweise nachgewiesenen polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffe gesundheitlich nicht unbedenklich.

Die Kennzeichnung EN 13138 schützt vor unangenehmen Überraschungen

Schwimmhilfen sind den Vorschriften nach kein Wasserspielzeug, sondern personenbezogene Schutzausrüstungen, die hier Kindern helfen sollen, das Schwimmen zu erlernen. Für die Schwimmhilfen wie Schwimmwesten, -flügel, -gürtel und ähnliches gelten die strengen Anforderungen an die Sicherheit, die die europäische Norm EN 13138 fordert.

CE-Kennzeichnung muss am Produkt vorhanden sein

Als persönliche Schutzausrüstung müssen die Schwimmhilfen die CE-Kennzeichnung tragen. Die CE-Kennzeichnung bestätigt die vollständige Einhaltung der „Grundlegenden (Sicherheits-)Anforderungen“, die in EU-Richtlinien konkret festgelegt sind. Die Zulassung wird von unabhängigen Instituten bestätigt und mit dem CE-Zeichen auf dem Produkt angezeigt.

Schwimmhilfen-Test - Schwimmen mit voller Unterstützung technischer Hilfsmittel

Nachstehend die Auflistung und Erklärung der gängigsten, bewährten Schwimmhilfen mit EN 13138 und der CE Kennzeichnung.

Schwimmbrett - Schwimmhilfen Test

Schwimmbretter geben gute Hilfestellungen beim Erlernen des Schwimmens. Sie sind ideal zum Üben der Beinarbeit beim Brustschwimmen, das Brett wird dabei mit den Händen gehalten. Werden die Beine auf dem Brett platziert, können die Armzüge trainiert werden. Wird das Brett unter den Körper geschoben, können Bein- und Armarbeit synchronisiert werden.

 

Schwimmbretter sind häufig aus ummanteltem Schaumstoff. Die Grundform ist rechteckig und vorn ein wenig abgerundet. Neben dieser Form gibt es Schwimmbretter in vielen Ausformungen und für spezielle Trainingszwecke. 

 

Beim Erwerb auf die CE-Kennzeichnung und auf EN 13138 achten, Tests haben gezeigt, dass nicht alle Angebote die Prüfzeichen aufweisen und dass bei einigen Brettern Schadstoffe austreten.

 

In der Kundenbewertung erhalten die Schwimmbretter vier von fünf möglichen Sternen.

Diese Schwimmbretter sind empfehlenswert

Beco  Schwimmbrett

Beco Schwimmbrett

Preis: 12,45 €

Arena Schwimmbrett

Arena Schwimmbrett

Preis: 17,32 €

Schildkröt Schwimmbrett

Schildkröt Schwimmboard

Preis: 19,99 €



Schwimmflügel - Schwimmhilfen Test

Schwimmflügel der heutigen Machart sind seit 1964 auf dem Markt und inzwischen über 150 Millionen Mal verkauft. Die Schwimmflügel - an den Oberarmen getragen - sind eine aus Kunststoff gefertigte Schwimmhilfe. Für den notwendigen Auftrieb sorgen je zwei orangefarbene Luftkissen. Hergestellt werden die Schwimmflügel in mehreren Größen für Kleinkinder bis zu den Erwachsenen. Die Hauptgruppe aber sind Kinder zwischen einem und sechs Jahren. 

 

Beim Kauf auf die Gütesiegel und auf saubere Verarbeitung der Schweißnähte an den Luftkissen achten.

 

In der Kundenbewertung erhalten die Schwimmflügel vier von fünf möglichen Sternen.

Diese Schwimmflügel sind empfehlenswert

Schwimmflügel Pro Swim

Schwimmflügel Pro Swim

Preis: 21,64 €

Bema Schwimmflügel

Bema Schwimmflügel

Preis: 5,98 €

Schwimmscheiben   set

Delfin Schwimmscheibenset

Preis: 26,90 €



Poolnudel - Schwimmhilfen Test

Eine Pool-, Schwimm- oder Wassernudel dient als universell einsetzbare Schwimmhilfe für Schwimmanfänger. Die Poolnudel ist ein etwa 160 cm langer, 7 cm im Durchmesser starker flexibler Stab aus Polyethylenschaum.

 

In der Kundenbewertung erhalten die Poolnudeln fünf von fünf möglichen Sternen.

Diese Poolnudeln sind empfehlenswert

Grevinga 2er Set

Grevinga 2er Set

Preis: 4 €

Grevinga 6er Set

Grevinga 6er Set

Preis: 18 €

Grevinga 12er Set

Grevinga 12er Set

Preis: 32,70 €



Schwimmgürtel - Schwimmhilfen Test

Es gibt Schwimmgürtel für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Der Gürtel ist immer in der Länge verstellbar, an ihm befestigt sind die Auftriebskörper aus Styropor oder ähnlichem Material.

 

Ist der Schwimmgürtel richtig angelegt, dann hat er den notwendigen Auftrieb und hält den Körper in einer stabilen Wasserlage. Für den richtigen Auftrieb des Schwimmgürtels bestimmt das Körpergewicht die Anzahl und/oder die Größe der Auftriebskörper, die am Gurt befestigt werden.

 

In der Kundenbewertung erhalten die Schwimmgürtel viereinhalb von fünf möglichen Sternen.

Diese Schwimmgürtel sind empfehlenswert

Beco Schwimmgürtel

Beco Schwimmgürtel

Preis: 11,99 €

Flashy Schwimmgürtel

Flashy Schwimmgürtel

Preis: 18 €

Sicherheits- schwimmgürtel

Schwimmgürtel mit Sicherheitsverschluss

Preis: 19,80 €



Schwimmweste - Schwimmhilfen Test

 

 

Schwimmwesten sollten nicht verwechselt werden mit den Rettungswesten, die landläufig oft auch als Schwimmwesten bezeichnet werden. Normale Schwimmwesten sind die ideale Hilfe um Kindern oder Anfängern das Schwimmen beizubringen. Sie halten den Körper beim Schwimmen in einer stabilen Lage, ohne die Bewegungsfreiheit wesentlich zu beschränken.

 

Geht es aber um Wassersport aller Art, dann sollte die Schwimmweste durch eine ohnmachtssichere Rettungsweste ersetzt werden, nur sie ist in der Lage, Leben zu retten.

 

In der Kundenbewertung erhalten die Schwimmwesten viereinhalb von fünf möglichen Sternen.

 

Kinder Schwimmweste

Preis: 29 - 36 Euro

Erwachsenen Schwimmweste

Preis: 23 - 60 Euro

Vollautomatische  Rettungsweste

Preis: 60 Euro



Weiter zu selbstaufblasbare Luftmatratze

Weiter zu Badeinsel Test