Unsere Erfahrungen mit der Grand Canyon Cruise

 

Die zweite selbst aufblasbare Matratze die wir ausprobieren konnten ist die Grand Canyon Cruise, der ideale Begleiter für kürzere Wanderausflüge oder Festivals.


Gewicht und Transport

Das Gewicht variiert hier nach der Größe wir haben das Modell in der Größe 185 x 55 x 3 cm.

 

Mit etwas über 1200 Gramm und einem Packmaß von 31 x 21 cm ist die Matratze ein zuverlässiger Begleiter für kürzere Wanderungen oder wie in unserem Fall ein Festival.



Dicke und Untergrund

Mit 3 cm Dicke spürt man auch bei diesen Modell nur sehr wenig. Was hier besonders heraus sticht ist das rutschfeste Material unter der Matratze. 



Lässt sich die Matratze gut verstauen?

Da dieses Modell faltbar ist lässt sich die Matratze ohne Probleme im Rucksack verstauen. Wie bei dem Modell von Thermarest ist auch diese selbst aufblasend.

 

Zum entleeren einfach in in der Mitte falten und dann von unten nach oben aufrollen. Wie empfehlen hier mit dem Mund nach zu blasen um eine angenehme Dicke zu erreichen.



Material und Qualität

Die Oberfläche besteht hier aus Polyester und gefüllt ist sie mit einem PU-Schaum. Die Matratze hat das Festival ohne Schäden überstanden was für hohe Qualität spricht.

 

Einzig beim ersten Einsatz sollte man die Matratze 2-3 mal auseinander und zusammenrollen das sich der Schaumstoff ausdehnen kann.



Preis/Leistung

Die Matratze fängt bei 28€ an und steigt je nach Größe auf 119€. Wer also eine kostengünstige Matratze mit sehr guter Qualität sucht ist fündig geworden.



 

Wir konnten die Matratze bis jetzt nur unter Festival Bedingungen ausprobieren, dort hat das Modell allerdings einen sehr guten Eindruck hinterlassen und ist sicher auch für kürzere Trekking Touren geeignet.

 

Warum nur für kurze, da hier das Gewicht einfach gegen längere Wanderungen spricht. Für den Hobby Wanderer bzw. Festival Freund ist die Matratze allerdings die beste Wahl.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0